zurück

Zündeln unter Anleitung- Brandschutzerziehung im Unterricht


Die beiden 3. Klassen hatten Ende Februar eine spannende Unterrichtseinheit zur Brandschutzerziehung. Zu Gast waren Herr Altmann von der Feuerwehr Steinburg und Herr Thomas Friedl von der Feuerwehr Parkstetten.
Kurzweilig, abwechslungsreich und anschaulich wurden verschiedene Themen rund um Feuer und Brand behandelt. Dabei wurden sowohl die guten als auch die schlechten Seiten von Feuer erklärt, die Aufgaben der Feuerwehr vorgestellt und Ratschläge zum Verhalten bei einem Brand und zum Absetzen eines Notrufs gegeben.
 

In spannenden Versuchen, bei denen die Kinder mithelfen durften, wurde z. B. den Fragen nachgegangen: Was brennt? Was braucht Feuer zum Brennen? Wie breitet sich Rauch aus? Eindrucksvoll zeigte auch der Versuch mit dem „Rauchhaus“, wie schnell sich der Rauch ausbreitet und wie gefährlich das für die Bewohner des Hauses werden kann. An diesen Vormittag werden sich die Kinder sicher noch lange erinnern. Ihr Wissen können sie dann beim Besuch der Parkstettener Feuerwehr im Sommer beweisen.
 

Seite drucken
Zurück