zurück

Flechten, Moosen und Insekten auf der Spur – Winterexkursion der AG Agenda


Ausgerüstet mit Lupen machten sich im Februar beide Agendagruppen auf die Suche nach verborgenem Leben im Winter.
Begleitet und angeleitet wurden sie hierbei von dem Biologen Dr. Christian Stierstorfer vom Landesbund für Vogelschutz. Sie untersuchten Boden, Rinden, Laub und schon vorhandene Blüten und sammelten verschiedenste Naturmaterialien, um sie anschließend im Klassenzimmer noch unter dem Mikroskop zu untersuchen.

Dabei wurden viele kleine, zum Teil mit bloßem Auge nicht zu erkennende Insekten, wie Milben oder Springschwänze gefunden. In einem Versuch mit einem Tropfen Wasser konnten Flechten und Moose zum Leben erweckt werden und beim „Aufblühen“ beobachtet werden. Die Schüler waren erstaunt, dass sie im Winter so viele Entdeckungen machen konnten.

Seite drucken
Zurück