zurück

Spendenlauf für „Herzenswunsch – Hospizmobil“


Die Dr.-Johann-Stadler-Schule Parkstetten veranstaltete unter dem Motto „Spaß am Sport und Gutes tun“ in diesem Schuljahr am eigenen Sportgelände abermals einen Spendenlauf.
Etwa 150 Schüler beteiligten sich, um für einen guten Zweck Geld zu sammeln. Auch zwei Klassen der Papst Benedikt Schule nahmen in Begleitung ihrer Betreuer am „Run for help“ teil. Jedes Kind erhielt eine Laufkarte, auf der die geleisteten Runden vermerkt wurden. Alle hatten eine Menge Spaß und feuerten sich gegenseitig an, sodass manche Schüler bis zu 20-mal die gesamte Strecke schafften. Pro absolvierter Runde zahlten die freiwilligen Sponsoren einen Betrag von 50 Cent. Zusätzliche Spenden wurden ebenso entgegengenommen. Insgesamt kam eine stolze Summe von 1200 Euro zustande.
 

Der erlaufene Betrag wird dem BRK-Kreisverband Straubing-Bogen für die Initiative „Herzenswunsch-Hospizmobil“ gespendet. Zu Beginn des neuen Schuljahres erfolgt die offizielle Übergabe.

Seite drucken
Zurück